769 Organspenden

Im Jahr 2017 ging die Anzahl der Organspenden auf 769 zurück. 834 waren es noch das Jahr zuvor. Es warten aber über 10.000 Menschen auf ein Organ um zu überleben. (Quelle)

In Deutschland leben ca. 82 Mio Menschen. (Quelle). Und nur 769 Menschen bzw. deren Angehörige waren bereit ihre bzw. die Organe ihrer Liebsten zu spenden um andere zu retten. Das ist aus meiner Sicht ein sehr trauriger Wert. Ich habe in den letzten Wochen einen Brief meiner Krankenkasse bekommen mit einem Organspendeausweis. Das war bei mir völlig unnötig, denn ich bin schon seit vielen vielen Jahren Träger eines Organspendeausweis. Wenn ich einst nicht mehr bin so kann ich evtl. noch anderen helfen, für mich ehrlich gesagt ein tröstlicher Gedanke.

Ich bin überzeugt davon, dass der Staat mehr Aufklärungsarbeit leisten muss, damit mehr Menschen bereit sind wenn es denn zum äußersten kommt, dass Sie ihre Organe gerne geben. Und das ist ausschließlich dann der Fall, wenn das eigene Leben nicht mehr möglich ist und man bereits Hirntod ist. Ich habe übrigens darauf verzichtet, dass meine Frau entscheidet ob ich Spender bin oder nicht, in einem Moment der höchsten Trauer und Schmerzen, kann und will ich das von ihr nicht verlangen – deshalb habe ich einen Organspendeausweis und hier meine Entscheidungen getroffen.

Mehr Informationen gibt es hier –> www.organspende-info.de

Schreibe einen Kommentar