Dünn, Dünner am Dünnsten = nicht mehr wechselbar

Nun ja, ich spreche hier nicht von dem überall grassierenden Schlankheitswahnideal sondern ich spreche über Smartphone, Notebook, etc.

Durch den insbesondere durch Apple ausgelösten Hype um immer dünnere Geräte ist ist irgendwann die Möglichkeit weggefallen, Akkus selber zu wechseln. Das hat m.E. zwangsläufig dazu geführt, dass Geräte die in der Vergangenheit länger genutzt wurden immer mehr zu wegschmeiß Artikeln geworden sind. Denn neben dem ständigen anwachsen von Funktionen, ist der Akku der Flaschenhals geworden, der dafür verantwortlich ist, ob wir ein Gerät “mögen” oder nicht. Böses wer dabei an Verkaufsvorteile für die Hersteller denkt.

Dünn, Dünner am Dünnsten = nicht mehr wechselbar weiterlesen